Fähribeizli - Das Bijoux an der Aare

Team

Simon Wenger und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch.

 

 

 

Bernhard Jost

Küche

Popovic Stanka

Service


Geschichte

Als das 56-jährige Gebäude am Aareufer nach Auslaufen des Baurechts 2008 an die Gemeinde Muri zurückfiel, verkaufte diese das Objekt, da es nicht Aufgabe einer Gemeinde sei, eine Beiz zu führen. Die Fähribeizli AG wurde 2011 ins Leben gerufen: Liebhaber und Gäste der Fähribeizli erwarben eine «Volks»-Aktie und gaben der AG gleichzeitig ein Darlehen. Mit den 700'000 Franken lasse sich das Gebäude sanieren, so die Überzeugung.

 

Wie sich zeigte, war dem nicht so. Die Kosten beliefen sich auf 1,6 Millionen Franken.

Die Sanierung wurde aufgrund verschiedener Mängel nötig: Das Haus war wegen der disponierten Lage am Wasser oft feucht, die Isolation der Aussenwände schlecht, die Küche zu klein, die Toiletten waren nicht behindertengängig. Die Toiletten sind nun im Anbau untergebracht und auch für Behinderte problemlos zugänglich, die Fenster sind gut isoliert und lassen sich bei schönem Wetter öffnen und die Küche wurde vergrössert.

 

Im April 2014 wurde das neue Fähribeizli nach 10 Monatiger Bauzeit im neuen Glanz eröffnet.


Fähribeizli Muri - 031 951 05 52 - faehri-beizli@muri-be.ch - ein Betrieb der Burkhalter-Gastro-Management AG